WordPress ist das meist genutzte Content Management System für Webseiten. Es bietet viele Möglichkeiten und ist dabei einfach zu bedienen.

Gerade für Vereine bietet WordPress viele Vorteile: Kosten fallen lediglich für das Hosting der Webseite an. Es sind verschiedene Benutzerrollen für die Seite möglich, so dass Vereinsmitglieder beispielsweise selbst Beiträge erstellen können. Durch Plugins lassen sich vielfältige Funktionen hinzufügen, wie Suchmaschinenoptimierung, Newsletter oder Spendenformulare.

In diesem Kurs lernen Sie verschiedene Möglichkeiten kennen, WordPress zu installieren oder kostenlos zu testen. Themen sind unter anderem das Anlegen von neuen Seiten und Beiträgen, die Einbindung von Medien, die Gestaltung der Seite mit Themes, Menüs und Widgets, verschiedene Plugins sowie Fragen zu rechtlichen Vorgaben und zum Datenschutz.